Detektiv Paul
Hey, mein Name ist Paul und ich bin Autor dieses Beitrags. Außerdem bin ich Inhaber einer Detektei und werde Sie regelmäßig mit den Erfahrungen eines Detektivs informieren. Es wird interessant und hilfreich.

Eine Mandantin bat mich um Hilfe, weil Sie den Eindruck hatte, Ihr Ex-Partner wird Sie beobachten bzw. Ihren neuen Partner verfolgen und demnach schlechte und vor allen Dingen nicht wahrheitsgemäße Aussagen tätigen. Aus ungeklärten Möglichkeiten hat der Ex-Partner herausgefunden, wo der neue Partner meiner Mandantin arbeitet, und war des Öfteren dort vor Ort. Allerdings war dem Ex nicht danach dem neuen Partner „Ärger“ zuzufügen, sondern Ihm mitzuteilen,

dass seine Freundin eine Fremdgeherin wäre und er die Treue mal testen lassen sollte. Anfänglich war der neue Partner meiner Mandantin nicht skeptisch, allerdings kamen Fragen auf, wieso der Ex es macht. Na ja, das ist meist ein Grund von Liebeskummer. Nun ist es aber so gewesen, dass der Ex-Partner den neuen regelmäßig aufsuchte, um ihm von den neuesten Informationen zu erzählen.

Immer mit dem Beisatz zum Partner, erzähl davon deiner Freundin nichts, damit Sie nicht weiß, dass ich dir es erzähle. Nun wollte der neue Partner es natürlich wissen und kam der Aufforderung nach. Was war aber nun die Intrige von dem Ex-Partner? Der Ex war soweit in seinem Ego gekränkt, das er sich auf Facebook, Fake-Profile erstellt hat, um Flirtversuche von fremden Männern an seiner Ex zu praktizieren,

die aber genauestens darauf abgestimmt waren, was seine Ex Freundin in einer Beziehung als höchstes Bedürfnis fand. Sein Vorteil war natürlich der, dass er die Bedürfnisse und Prioritäten seiner Ex Partnerin kannte und genau darauf eingehen konnte, um an das Ziel eines Chatdialogs mit Flirtabsicht zu gelangen, um das wiederum dem neuen Partner vorzulegen.

Parallel fing natürlich der neue Partner an, fraglich zu werden, ob und inwiefern darin die Wahrheit steckt. Demnach gab es immer öfter Streitigkeiten zwischen den frisch Verliebten, was der Ex-Partner sich wiederum zunutze machte und stets weiter auf die Bedürfnisse der Frau eingeht. Die Intrige ist soweit fortgeschritten, dass der neue Partner Sympathie dem Ex-Partner entgegenbrachte und ihm immer mehr von seinen Erzählungen glaubte.

Abgesehen davon, dass er leider auch Erfolg hatte, weil die Textzeilen von der Freundin den Fake Profilen gegenüber nun mal stattfanden. Es ist aber nicht so, dass die Dame fremdgegangen ist oder geschweige denn davon geflirtet hat, sondern der Ex-Partner hat die Textzeilen so zusammen geschnitten und als Image dargestellt, das es so aussah, als wäre es ein Chatverlauf.

Es ist in der Tat ein spektakulärer Fall, wo Liebeskummer und Missgunst den Verstand eines Mannes übernimmt und zu Handlungen führt, die wir als Detektei aufdecken wollten. Ein Treuetest ist in der Regel dann angebracht, wenn selbst der Zweifel aufkommt und sich Dinge bewahrheiten, die der Partner gemacht haben soll. Aber niemals sollte man einen Treuetest machen, weil eine „fremde“ Person versucht ein Liebesglück zu zerstören. Zumal man aufgrund dessen selbst die Zerstörung einer intakten Beziehung vornehmen kann. Überlassen Sie es uns als Detektei, insofern Sie einen Treuetest machen möchten.

Jetzt muss man diesen Fall mal so betrachten, dass Textzeilen in einem Facebook Messenger mit weissem Hintergrund so zusammen geschnitten werden können, das es als gesamten Chatverlauf anzusehen ist, was aber ja nicht stimmt, weil es nun mal wie Bausteine zusammengefügt wurde. Die Fragen, Antworten und das Vorgehen der Fake-Profile, also dem Ex-Partner, sind so gewählt worden, das er die im Nachhinein so verwenden kann, um dem neuen Partner Ausdrücke vorzulegen,

der dann dem Glauben schenkt, seine Freundin würde über Facebook fremd flirten. Die Begründung wie der Ex an diesen Chatverlauf kommt, ist folgender gewesen, dass es ein gemeinsamer Freund aus damaliger Zeit ist. Und dem traute er schon damals nicht, weil er den Eindruck hatte, dass seine Ex-Freundin schon damals Augen für ihn hatte.

Dieser Vorwurf hat sich aber natürlich nie bestätigt bzw. war auch nur Teil dieser Intrige gegen der Ex-Partnerin. Weil sich jede Zeile und jede Äußerung von dem Ex Freund gegenüber dem neuen Partner glaubwürdig anhörte, war er schon so eingenommen, das er seine Freundin zur Rede stellte und Sie natürlich direkt mit der Situation überfordert war. Unser Einsatz als Detektei war nun dieser, dem neuen Partner zu beweisen,

dass der Ex-Freund nur geblufft hat und das Ziel der Zerstörung der glücklichen Beziehung war. Aufgrund dessen bislang alle Indizien dafür sprachen, dass der Ex-Partner keine Lügen erzählt, die Frau aber Ihrem Partner, den Sie ja schließlich liebte, beweisen wollte, das dies alles nicht stimmt, bat unsere Mandantin uns um Hilfe und beauftragte die Detektei mit Erfolg.

Denken Sie immer rational über einen Treuetest nach. Lassen Sie sich niemals von dritten beeinflussen und zerstören Sie so nicht selbst Ihre frische Beziehung. Sollten Sie dennoch einen Treuetest anstreben wollen, die Treue ihres Partners auf beweis stellen, dann kontaktieren Sie unsere Detektei.

Rufen Sie mich gleich an